Erinnerungen an eine MVP Fusion Nr. 3

Am Dona-stag, den 15.09.2016 fand die dritte Ausgabe der MVP Fusion unter Leitung von Dieter Rauscher, Raphael Köllner, Hans Brender und Peter Nowak statt. Mit 18 Sessions, 10 MVPs, 3 MSFTs und 5 Freunden konnten wir vier parallele und spannende Tracks anbieten.

Die Keynote wurde von Dona Sarkar (Managerin Windows Insider Program) gehalten und brachte sehr viele Neuigkeiten über die Zukunft des Windows Insider Programmes mit, die bisher noch nicht gekannt waren. So wandelt sich das Programm mehr zu einem persönlicheren Program mit dem Schwerpunkt auf der Community. Das Betriebssystem wird nur noch zur Basis der Verwirklichung des Einzelnen.

Die gesamte Keynote gibt es hier: [Link zu ch9 folgt]

Die Keynote enthielt viele neue Informationen und Überraschungen über die Ausrichtung des Windows Insider Programmes. Dies könnt ihr alles in der Aufnahme nachverfolgen. Ebenso zeigte uns Dona spontan ein Livebild ihrer Katze, die durch ihre „Miau“ die Session mitgestaltete und bedankte sich für unser kleines Geschenk (ein Kölsch-Glas mit dem 1. Kölner Grundgesetz).

Zur Endnote gab es eine große Überraschung: Peter Jaeger (Geschäftsführer und DX Lead Microsoft Deutschland) wählte sich spontan ein und beantworte ebenfalls spontan Fragen, die wir kurz vorher mit einigen TeilnehmerInnen gesammelt hatten. Die Endnote wurde diesmal nicht aufgezeichnet, da es sich um keine Session handelte, die wir publizieren wollen und so frei gesprochen werden konnte.

 

Ein besonderer Dank geht an die Sprecherinnen:

  • Peggy
  • Adriana
  • Lukas
  • Dieter
  • Nuno
  • Nick
  • Jürgen
  • Dennis
  • Robert
  • Florian
  • Christian
  • Andreas
  • Thomas
  • Michael
  • Frank
  • Alexander

 

und an die vielen, aber definitiv diesmal zu wenigen TeilnehmerInnen. Hier kann noch mächtig zugelegt werden, wenn ich mal zusammen zähle, wie viele mich in den letzten Stunden nach Aufnahmen gefragt hatten.

 

Alle Session tauchen in den nächsten Tagen hier auf: [Link folgt]

Erinnerungen an eine MVP Fusion Nr. 3
Tagged on:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.